Home / Babyphone mit 2 Kameras / Babyphone mit 2 Kameras

Babyphone mit 2 Kameras

2643 Views

Das Thema Babyüberwachung durch ein Video Babyphone ist absolut zeitgemäß und verleiht Menschen mit Kindern ein beruhigerendes Gefühl. Oft reicht aber eine Kamera nicht aus, weshalb ein Babyphone mit 2 Kameras ein Vorteil wäre.

Genau dieser Aspekt tritt ein, wenn man bei der Kinderplanung ansetzt. Befindet sich das erste Kind noch im Stadium eines Kleinkindes, kann man durch eine sinnvolle Erweiterung auf ein Babyphone mit 2 Kameras updaten.

Diese Überlegung schon vor dem ersten Kind zu tätigen, bringt wesentliche Vorteile und spätere Einsparungen mit sich. Man hat jederzeit die Möglichkeit beim nächsten Kind eine weitere Kamera hinzuzukaufen. Ein Babyphone mit 2 Kameras kann man also auch schon vorab in Betracht ziehen. Die Elterneinheit bleibt bestehen, die Babyeinheit wird nachgekauft.

Beide Babyeinheiten liefern das Signal an die Elternstation. Gerade deshalb ist die Thematik ein wichtiger Baustein im Sicherheitsgefüge der Familie.

Babyphone mit 2 Kameras Luvion 88

 

Funktionsweise – Babyphone mit 2 Kameras

Abgesehen von dem einfachen Video Babyphone ist es auch möglich, auf eine Audio- und Videoüberwachung mit zwei Kameras zu setzen. Vor allem ein Mehrfamilienhaushalt, die Geburt von Zwillingen oder vom Alter her dicht beieinander liegende Geschwister rufen den Bedarf an einer mehrfachen Babyüberwachung hervor. Die Funktionsweise unterscheidet sich dabei kaum vom einfachen Video Babyphone. Nach der Installation einer weiteren Einheit hat man eher bei der Bedienung Optimierungsbedarf.

Im Prinzip hat man bei einem Babyphone mit 2 Kameras nun die Möglichkeit zwischen den Kameras hin und her zu schalten. Einige wenige Geräte bieten sogar das gleichzeitige Sichten über den Screen in Form des Multi-Displays. Ein Beispiel für ein modernes Video Babyphone mit 2 Kameras oder mehr inkl. Touch Display ist das Luvion Prestige Touch, wie im folgenden Video zu sehen.

 

 

Das Babyphone mit 2 Kameras – Empfehlungen

Es gibt mitunter viele Anbieter von Video Babyphones, aber wenige bieten auch die Funktion der Babyüberwachung mit mehreren Kameras. Die hier aufgezeigten Video-Babyphones lassen sich somit durch Kamera-Erweiterungen potenzieren und vielseitiger einsetzen. Hier geht es in erster Linie um ein Babyphone mit 2 Kameras. Dennoch sind z.B. mit dem Video Babyphone Luvion 88 Essential bis zu 4 Kameras im Verbund möglich. Außerdem beleuchten wir das Audioline Watch & Care Video Babyphone mit 2 Kameras und weitere Modelle.

 

Audioline Watch & Care V132 - Video Babyfon mit zwei Kameras
44 Bewertungen
Audioline Watch & Care V132 - Video Babyfon mit zwei Kameras
  • Audio- und Videoüberwachung mit zwei Kameras
  • Schlaflieder
  • Nachtlicht
  • Nachtsichtfunktion

 

Zumindest die Funktion als Babyphone mit 2 Kameras beherrschen alle diese Geräte. Weitere Modelle sind z.B. das Babyphone mit 2 Kameras, Samsung SEW 3037 und Samsung SEW 3036. Beide lassen sich jeweils mit bis zu vier Kameras erweiteren. Eine Aufstockung von ebenfalls bis zu vier Babyeinheiten ist auch bei dem Audioline Watch and Care V 130 sowie dem Motorola MBP 36 möglich.

 

Vorteile Babyphone mit 2 Kameras oder mehr

    • Gleichzeitige Babyüberwachung mit einer Elternstation
    • Individuelle Nutzung und Erweiterung möglich
    • Je nach Modell, eine gleichzeitige Betrachtung im Split-Screen möglich
    • Einsparung an Kosten, durch Erweiterung eines bestehenden Systems

 

Nachteile Video Babyphone mit 2 Kameras

    • Übertragungseraten können etwas schwächer ausfallen durch mehrere Geräte

 

Bewertung & Ausblick – Das Video Babyphone mit 2 Kameras

Das Video Babyphone mit 2 Kameras ist ein nützlicher Begleiter im Alltag. Vor allem, wenn man den gleichzeitigen Überblick über Kleinkinder benötigt. Ob ein Babyphone mit 2 Kameras, mehreren Kameras, oder doch nur in der Single-Variante. So klein und doch so praktisch. Viele positive Kundenmeinungen zu Babyphones mit Kamera bestätigen den Trend, hin zur Audio-visuellen Babyüberwachung.

 

Kunden Fazit zum Luvion 88 Video Babyphone mit 2 Kameras: Also das Gerät hat meine Erwartungen sogar übertroffen, beim Infrarotbild war ich angenehm überrascht, wegen der Bildqualität.
Natürlich ist es dann
weiterlesen

 

Das Babyphone mit Kamera löst das klassische Babyphone, welches nur audiophil funktionert in naher Zukunft wohl irgendwann komplett ab. Eine These, die vor allem auch durch das voranschreiten der Technik durchaus an Gewicht gewinnt. Nicht zuletzt sind auch Apps für Smartphones im kommen und bieten Grundfunktionen eines klassischen Babyphones. Hierbei bedarf es nur noch einer Babystation und als Empfänger fungieren Smartphones, Tablet und Co.

In einigen Fällen verzichtet man schon gänzlich auf das Video Babyphone, da diese Funktion von einer App übernommen wird. Diese Variante dient allerdings eher als Notlösung, da man das eigene Telefon als Babyeinheit nutzen muss. Weitere Informationen zum Thema Babyphone App finden Sie hier.

 

This div height required for enabling the sticky sidebar
Wir nutzen Cookies, um dir fortlaufend optimierte Inhalte zu präsentieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.